After Wedding Fotoshooting Mallorca

Heiraten auf Mallorca, ein Traum von vielen Paaren! Diese Beiden haben ihren Traum wahr gemacht!

Einen Hochzeitsfotografen für die Hochzeit auf Mallorca buchen:

Über mein Instagramprofil Nadja Osieka Hochzeitsfotograf  bin ich mit den Beiden in Kontakt gekommen. Leider war ich für den Termin an ihrer eigenen Hochzeit auf einer Finca auf Mallorca schon in Deutschland für eine Hochzeisreportage gebucht, auch bei einer Hochzeit auf Mallorca gilt: SUCHT EUCH DEN HOCHZEITSFOTOGRAFEN SO FRÜH ALS MÖGLICH 😉

Wir haben es uns aber nicht nehmen lassen und einen Termin für ein After Wedding Shooting vereinbart, zu gerne hätte ich die Fincahochzeit begleitet und ein Auge weint dieser tollen Trauung immernoch hinterher vorallem nachdem wir uns so gut beim Fotoshooting verstanden haben.

After Wedding Fotoshooting auf den Klippen von Santanyi:

Für das After Wedding Fotoshooting wollten wir unbedingt den Sonnenuntergang abwarten  und so holten mich die Beiden an meiner Finca ca. 1 Stunde vor dem Sonnenuntergang ab, die sogenannte Blaue- / Goldenestunde ist perfekt für Fotos und ich empfehle es allen Brautpaaren den Sonnenauf- bzw. Untergang für tolle Fotos zu nutzen.

Vor meiner Finca gab es eine wundervolle Einfahrt mit Palmen und blühenden Sträuchern und ich wollte unbedingt auch in dieser Allee einige Fotos machen, danach fuhren wir gemeinsam zu den Klippen von Santanyi, man kann recht gut mit dem Auto parken und dann ca. 5 Minuten zu Fuss zu den Klippen laufen. Von dort aus hat man einen wundervollen Blick über das Meer und die angrenzenden Dörfer nahe Santanyi. Wir hatten viel Spass und die Beiden sind mir in kurzer Zeit ans Herz gewachsen, es war schon gruselig wie viel ich mit Petra gemeinsam habe und wie gut wir uns verstanden 🙂

Kontakt & Termine





Sie befinden sich aktuell hier:

Home » Hochzeitsfotograf Mallorca » After Wedding Mallorca – Heiraten auf Mallorca

Ähnliche & Interessante Beiträge

Paarshooting Mallorca
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.