Galerieübersicht

Das Verlobungsshooting

Die Hochzeitsreportage

Das Brautpaarshooting

Die meisten Brautpaare buchen die Ganztagesreportage, bei dieser ist ein Verlobungsshooting schon im Preis inklusive. Gerne werden die Fotos des Verlobungsshootings oder auch Engagement-Shooting genannt für die Einladungs- oder Save the Date Karten genutzt. Des weiteren hat ein Verlobungsshooting den Vorteil, dass man die Arbeitsweise seines Hochzeitsfotografen besser kennenlernt und eventuell Ideen oder Wünsche schon in diesem Shooting mit einfliessen können.

Sehr wichtig ist mir, dass sich meine Brautpaare wohlfühlen und ihr euch mit euren Bildern identifizieren könnt. Ein Verlobungsshooting kann zu jedem gewählten Paket dazu gebucht werden, sprecht mich hierfür einfach an.

Bei der Hochzeitsreportage die ich als Hochzeitsfotograf begleite, beginne ich meist beim Getting-Ready (Styling) der Braut, das anlegen des Kleides gehört genauso dazu wie die Aufnahme der wichtigen Details. Die meisten Paare entscheiden sich für die Begleitung des ganzen Tages, so hat man ein Hochzeitsalbum welches den Tag mit jeder Sekunde und jeder Emotion widerspiegelt. Nach Jahren schaut man sich diese Momente nochmals gerne an und auch eure Enkel werden sich noch darüber freuen, man bucht an diesem Tag nicht das fotografieren selbst sondern das festhalten der Emotionen. Dies ist mein Anspruch an mich selbst als Hochzeitsfotorgaf nicht mehr und nicht weniger!

Ich begleite meine Brautpaare in ganz Süddeutschland und vorallem der Nordwestschweiz, weil viele Reportagen über den ganzen Tag hinweg gebucht werden reise ich gerne auch einen Tag früher an bzw. ab für Hochzeiten in anderen Teilen Europas oder der Welt bin ich ebenfalls buchbar.

Der wohl wichtigste Teil der fotografischen Begleitung der Hochzeit ist neben der Trauung bei vielen Paaren sicher das Brautpaarshooting. Das perfekte Licht für das Shooting ist an Sommertagen sicher kurz vor dem Sonnenuntergang zu finden, alles hüllt sich in romantisch warme Farben. Kann man am Abend hierfür nicht so viel Zeit einplanen, findet das Shooting an eher schattigen Orten statt wie einer Baumallee oder im Wald. Man kann das Brautpaarshooting auch auf mehrere kleine Sessions aufteilen, so nutzt man das vorhandene Licht und die Location flexibel.

Egal ob es regnet oder schneit, euer Tag wird so oder so perfekt, daher richten wir uns nicht nach dem Wetter. Wunderschöne Aufnahmen können genauso in gegebenen Räumlichkeiten oder unter schützenden Bäumen stattfinden. Solltet Ihr es bevorzugen, verschieben wir das Brautpaarshooting spontan und machen ein After-Wedding-Shooting daraus, dies bietet einige Vorteile welche ich euch gerne bei einem persönlichen Gespräch aufzeige.